Shisha Test | Wir stellen uns vor…

Hallo liebe Shisha-Freunde!

Wir, das Team von Shisha-Test.com, haben uns lange mit den Themen Wasserpfeife, E-Shisha, Shisha to Go, E-Zigarette, sowie über sämtliche Zubehöre befasst.

Unser Ziel ist hierbei, dir sämtliche Informationen und Fragen zu beantworten, indem wir mit jedem Produkt offen und ehrlich umgegangen sind.Dabei ist es in außer Acht gelassen, ob du Anfänger oder Fortgeschritten bist, hier findest du alles was du wissen solltest.

Durch unsere jahrelange Erfahrung und Auseinandersetzung an verschiedenen Shishas, sowie E-Zigaretten etc. kannst du dir sicher sein, dass wir dich vertieft in die verschiedensten Themen führen die dich interessieren.
Selbstverständlich haben wir kein Wissen über all deine Fragen, deshalb kannst du uns gerne unter kontakt@shisha-test.com kontaktieren und uns jegliche deiner Fragen stellen.

Wir wünschen dir viel Spaß bei dem durchstöbern unserer Seite, sowie in Zukunft viel Freude und Erfolg mit deiner Shisha.

Was ist eine Shisha?

Bei einem gemütlichen Abend in Gesellschaft ist die Shisha mittlerweile ein Muss. Doch was ist überhaupt eine Shisha? Um dir diese Frage zu beantworten haben wir versucht kurz und explizit auf diese Frage einzugehen.

Der Name Shisha, welcher rund 15.600 mal pro Jahr in Google gesucht wird, bedeutet auf Deutsch übersetzt “Wasserpfeife”. Einige nennen es auch “shishan“, auf Sozialen Plattformen wird oft über das Wort diskutiert und sogar auch Kritik ausgeübt, es gibt verschiedene Meinungen, ob dass neumodische Wort benutzt werden soll oder nicht. Unter dem Begriff versteht man eine Methode, aromatisierten Tabak zu konsumieren, hierbei handelt es sich um verschiedenste Sorten, welche geraucht werden können.

Was ist eine Shisha

Doch wie entsteht überhaupt der Rauch? Jede Shisha besteht aus einem mit Wasser gefüllten Glasgefäß, auch “Bowl” genannt, dort wird der Rauch gekühlt. Durch eine vorhandene Rauchsäule, die luftdicht durch die Bowl führt, zirkuliert der Rauch. Die Rauchsäule besitzt im unteren Bereich einen Anschluss, der mit dem Schlauch verbunden ist, woraus man raucht. Sie trägt auch noch am oberen Ende einen Tabakkopf, was ebenso luftdicht mit Hilfe einer Dichtung präpariert wird. Wie der Tabakkopf schon verrät, wird später hier der Tabak untergebracht. Der Tabakkopf erhält einen kleinen Teller unter sich, hier kann die verbrannte Kohle draufgelegt werden.

Zu guter Letzt kommt auf den Tabakkopf eine Art Gitter (auch Badcher genannt), worauf die Kohle kommt.

Wir hoffen das wir dir helfen konnten und du nun mehr mit dem Begriff “Shisha” angefangen kannst.

Nun möchten wir dir noch mitgeben, worauf der Shisha Hersteller Wert legt:

Die Herstellung jeder Shisha liegt nicht in deinen Händen, sondern in deren Händen des Herstellers.
Er übernimmt die Aufgabe, die Funktionalität, Qualität und die schöne Optik an der Shisha herzustellen.
Der Hersteller verfolgt hierbei ein bestimmtes Ziel, er weiß dass der Genuss sich zu einer noch besseren Perfektion ereignet, wenn der Konsument mit der Shisha eine Vielfalt von Rauchwolken unter einem köstlichen Geschmack entwickeln kann. Wie die Shisha präsentiert wird liegt jedoch in deiner Hand. Deine Aufgabe ist es, deine Shisha zu pflegen, dass bedeutet, dass du die Shisha hin und wieder säubern solltest, sowie du sorgfältig mit ihr umgehen solltest. So erreichst du die Langlebigkeit deiner Shisha.

Der Ursprung der Shisha?

Die Shisha, auch Wasserpfeife oder Nargile genannt hat Ihren Urpsrung in den Arabischen Gebieten. Seit mehreren Jahren gilt die wunderschöne Wasserpfeife als ein Symbol der Gastfreundschaft. Heutzutage vergessen viele, wo der Ursprung der Shisha war und benutzen diese, was auch vollkommen in Ordnung ist, als “Chillobjekt” in einer Bar oder bei jenen Zuhause. Nargile stammt aus dem Türkischen, welches sich aber auf das persische Wort “Nargile” herleitet. Dies bedeutet Kokosnuss, worüber man eventuell ableiten könnte, dass die Pfeife ursprünglich aus Indien stammt.

Geschichte:

Wie bereits erwähnt, vermutet man den Ursprung der Nargile in Indien. Die allererste Shisha wurde mit einer Kokosnuss und einem Bambusstock gebaut. Der Bambusstock war damals die heutige Rauchsäule. Woher kommt aber die Form der aktuellen Shisha, wie zum Beispiel die Form der Elmas Shisha? Die heutige Form stammt wohl aus dem Ägyptischen Raum, dem 16. Jahrhundert. Nach und nach verbreiten sich die Wasserpfeifen in rasender Geschwindigkeit in fast jede Kultur. Den richtigen Boom erlangte die Wasserpfeife im 20. Jahrhundert. Ab da wurden mehr Shishas geraucht als zuvor. Heutzutage genießt man die Wasserpfeife in Cafés oder Bars. Viele Menschen gehen auch in Parks und genießen dort die Zeit mit ihren Freunden und der Wasserpfeife.

 

Preview
Mata Leon Amboss Edelstahl Shisha Wasserpfeife
Dschinni Flex Hybrid Shisha Wasserpfeife | Optimales Rauchverhalten. Klicksystem
BABA CRYSTAL IRON MAN Shisha
Amy Shisha Aero-X Black-Shaft Black mit Hot Screen
Marke
Mata Leon Amboss Edelstahl Shisha Wasserpfeife
Dschinni Flex Hybrid Shisha Wasserpfeife | Optimales Rauchverhalten. Klicksystem
BABA CRYSTAL IRON MAN Shisha
Amy Shisha Aero-X Black-Shaft Black mit Hot Screen
Farbe
Glas: Transparent Rauchsäule: Edelstahl
Glas: Transparent Rauchsäule: Edelstahl
Glas: Transparent Rauchsäule: Glasklar
Glas: Transparent inkl. Muster Rauchsäule: Schwarz Chrom
Besonderheiten
Hochwertig verarbeitet Schönes Design Schlauchhalterung Schlauchanschlüsse ohne Dichtungen Individualisierbar 1 Diffusor
Hochwertig verarbeitet Modernes Design Top Durchzug Gesamthöhe: ca. 53 Zentimeter Rauchsäule mit 18/8er Schliff-Anschluss Metallteile aus eloxiertem Aluminium Borosilikatglas-Bowl mit Closed-Chamber-System
Hochwertig verarbeitet Einzigartiges Aussehen Individualisierbar Schlauchanschlüsse ohne Dichtungen Kopfadapter besteht aus 2 Elementen 1 Diffusor
Pyramidenförmige Glasbowl mit Klickverschluss Gesamthöhe: ca. 70 Zentimeter Günstiger Preis Sehr Standfest All inclusive Eine der meistverkauften Shishas!
Rauchsäule
Kohleteller
Tabakkopf
Schlauch
Prime
Preis
163,64 EUR
89,98 EUR
189,99 EUR
99,90 EUR
Preview
Mata Leon Amboss Edelstahl Shisha Wasserpfeife
Marke
Mata Leon Amboss Edelstahl Shisha Wasserpfeife
Farbe
Glas: Transparent Rauchsäule: Edelstahl
Besonderheiten
Hochwertig verarbeitet Schönes Design Schlauchhalterung Schlauchanschlüsse ohne Dichtungen Individualisierbar 1 Diffusor
Rauchsäule
Kohleteller
Tabakkopf
Schlauch
Prime
Preis
163,64 EUR
Preview
Dschinni Flex Hybrid Shisha Wasserpfeife | Optimales Rauchverhalten. Klicksystem
Marke
Dschinni Flex Hybrid Shisha Wasserpfeife | Optimales Rauchverhalten. Klicksystem
Farbe
Glas: Transparent Rauchsäule: Edelstahl
Besonderheiten
Hochwertig verarbeitet Modernes Design Top Durchzug Gesamthöhe: ca. 53 Zentimeter Rauchsäule mit 18/8er Schliff-Anschluss Metallteile aus eloxiertem Aluminium Borosilikatglas-Bowl mit Closed-Chamber-System
Rauchsäule
Kohleteller
Tabakkopf
Schlauch
Prime
Preis
89,98 EUR
Preview
BABA CRYSTAL IRON MAN Shisha
Marke
BABA CRYSTAL IRON MAN Shisha
Farbe
Glas: Transparent Rauchsäule: Glasklar
Besonderheiten
Hochwertig verarbeitet Einzigartiges Aussehen Individualisierbar Schlauchanschlüsse ohne Dichtungen Kopfadapter besteht aus 2 Elementen 1 Diffusor
Rauchsäule
Kohleteller
Tabakkopf
Schlauch
Prime
Preis
189,99 EUR
Preview
Amy Shisha Aero-X Black-Shaft Black mit Hot Screen
Marke
Amy Shisha Aero-X Black-Shaft Black mit Hot Screen
Farbe
Glas: Transparent inkl. Muster Rauchsäule: Schwarz Chrom
Besonderheiten
Pyramidenförmige Glasbowl mit Klickverschluss Gesamthöhe: ca. 70 Zentimeter Günstiger Preis Sehr Standfest All inclusive Eine der meistverkauften Shishas!
Rauchsäule
Kohleteller
Tabakkopf
Schlauch
Prime
Preis
99,90 EUR

Shisha Konsum | Ab welchem Alter?

Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, denn es gibt kein genaues Alter,  wann es am besten ist mit Shisha rauchen anzufangen. Selbstverständlich ist der Konsum einer Shisha erst ab 18 Jahren genehmigt, dies sollte auch eingehalten werden. Der Wasserpfeifen-Trend ist in den letzten Jahren rasend angestiegen, was zur Folge hat, dass mittlerweile nicht nur junge Erwachsene, sondern auch ältere Personen Wasserpfeife rauchen. Aber nicht nur die Wasserpfeifen sind im Mainstream angekommen, sondern auch (vor allem in den letzten Monaten) die E-Shishas. Hier findest du einen ausgiebigen E-Shisha Test für das Jahr 2017. Mit unserem Shisha Test, möchten wir dir so viele Fragen wie möglich zum Thema Shisha beantworten.

Nicht nur bei Erwachsenen liegt die Wasserpfeife im Boom, sondern immer mehr Jugendlichen kommen in den Genuss eine Wasserpfeife zu rauchen. Hierbei spielt das Alter kaum noch eine Rolle.

Gut zu wissen:  Im Jahre 2017 gaben 20% der Jugendlichen an, jeden Monat mindestens einmal eine Pfeife rauchen zu gehen, dies steigt Jahr zu Jahr.

Die Frage, ab wann sollte man eine Wasserpfeife rauchen, sollte jeder Einzelne für sich selber beantworten. Der Konsum in Massen birgt natürlich Risiken und Gefahren, diese sollten nicht außer Acht gelassen werden. Zudem sollte man noch wissen, dass man sich unter 18 Jahren eine Shisha oder das Zubehör wie Kohle, Zange, Kopf etc. zulegen kann. Dies ist wie bei den Zigaretten. Ein Jugendlicher darf sich auch ein Feuerzeug kaufen, doch der Tabak ist unter 18 Jahren nicht zugänglich. Dies spiegelt sich auch bei dem Shisha-Gebrauch wieder.

Shisha Test

Shisha Test | Welche Shisha ist empfehlenswert?

Der Shisha Test soll dir dabei helfen, dass du die passende Shisha für dich erlangst. Hierbei solltest du wissen, dass dies unsere persönliche Meinung vertritt. Unser Team besteht aus mehreren Mitgliedern, welche sich schon sehr lange mit dem Shisha Konsum auseinander gesetzt haben. Aus diesem Grund haben wir jegliche Shishas in Betracht gezogen und können dir, in diesem Shisha Test mit gutem Gewissen unsere persönliche Meinung vermitteln. Mit unserem Shisha Test möchten dir dabei helfen, dass du für dich die optimale Shisha findest. Doch nun zu der eigentlichen Frage, welche Wasserpfeife ist empfehlenswert? Dies ist Interpretationssache. Ist eine Shisha gut die günstig und Preis Leistungsfähig ist, oder eher eine die teuer und dafür hochwertig ist? Eine gute Shisha lässt sich an verschiedenen Aspekten definieren. Die Antwort auf die Frage findest du hier

Shisha Test | Welche Shisha Kohle können wir empfehlen?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten von Kohle. Die Naturkohle und die Selbstzünderkohle. Dabei solltest du wissen, dass in unserem Shisha Test nur eine “Kohleart” in Frage kommt, die Naturkohle. Wir würden dir nur in “Notfällen” zu der Selbstzünderkohle, welche einen chemischen Beigeschmack beinhaltet raten. Wir haben mehrere Kohlenhersteller getestet und möchten dir unseren Favoriten vorstellen. Als die beste Shisha Kohle kommt nach unserem Shisha Test nur ein Hersteller in Frage. Die Kohle von One Nation. Diese ist zu 100 Prozent natürlich, sowie ohne chemische Zusätze. Je nach Kopf ist es unterschiedlich, wieviele Kohlestücke du für den Shisha Konsum benötigst. Die besten Köpfe, welche wir aus unserem Shisha Test empfehlen können, findest du unter dem Punkt der beste Kopf.

Shisha Test | Welcher Shisha Tabak ist der beste?

Hierbei kann man sagen, das der beste Tabak wahrscheinlich für jede Person unterschiedlich ist, da jeder einen anderen Geschmack besitzt. Bei unserem Shisha Test haben wir in einem großen Personenkreis nachgefragt, welche Tabaksorten so gut wie jedem schmecken und welche am meisten in Cafés und Bars gefragt sind. Diese haben wir dir unter den Punkt der beste Shisha Tabak zur Verfügung gestellt.

Shisha Test

Ab welchem Alter ist die Shisha käuflich?

Viele Leute wissen garnicht, dass man sich auch unter 18 Jahren eine Shisha zulegen kann. Der Tabak hingegen ist ab 18 Jahren. Grundsätzlich sollte man dabei immer die Gesundheit in Betracht ziehen, wenn man sich eine Wasserpfeife kaufen möchte. Falls du häufig Shisha Cafés oder Bars besuchst, ist es überlegen, das Geld einmalig in eine Wasserpfeife zu investieren. Somit sparst du in Zukunft einiges an Geld. Aus diesem Grund sind wir der Meinung, wenn du ein starker Konsument der Wasserpfeife bist, dass du möglicherweise überlegen solltest dir eine zuzulegen. Als Neueinsteiger empfehlen wir in unserem Shisha Test erstmal eine günstige Pfeife bis 100 € auszuprobieren. Falls dir das Shisha Rauchen in Zukunft weiterhin gefällt, kannst du dich immer noch entscheiden eine hochwertige Pfeife anzulegen.

 

Wie viel kostet eine Shisha?

Die Wasserpfeife gibt es von 15 € bis 100.000 € in allen Preisvarianten. Wir versuchen dir die optimale Pfeife für dein zu Verfügung gestelltes Geld zu bieten. Nach unserer Erfahrung, liegen die Preis-Leistungsfähigsten Pfeifen zwischen 100 – 300 €. Zum Einstieg empfehlen wir eine Pfeife bis 100 €. Für den Anfang wäre die Amy 440 Stillness eine gute Wahl.

Wusstest du schon: Die teuerste Pfeife liegt derzeit von Desvall bei ca. 100.000 €. Diese bieten auch mit dem Desvall Forest (Beerenmix) einer der besten Tabaksorten, die wir jemals geraucht haben.

Shisha Test | Welche Shisha ist die richtige für mich?

Um die richtige Wasserpfeife zu finden, musst du zuallererst wissen, wie viel du bereit wärst, für eine Shisha auszugeben. Wenn du ein erfahrener Shisha Raucher bist und häufig Shisha Cafés oder Bars besuchst, solltest du dir überlegen eine hochwertige Shisha zu kaufen. Diesbezüglich können wir dir die Dschinni Baba 2.0 oder die Wookah Shisha, welche beide bei knapp 150 Euro liegen empfehlen. Wir sind der Ansicht, als Neuanfänger sollte man eher zu einer günstigen Wasserpfeife greifen. Wenn du unerfahren bist, würden wir dir eine Shisha von Amy oder Kaya empfehlen. In unserem Shisha Test empfehlen wir dir für den Start die Amy 440 Stillness. Die Shisha liegt derzeit bei knapp 50 Euro.

Tipp: Wir empfehlen dir jede Woche in der rechten Sidebar nachzuschauen, dort findest du unsere wöchentliche Empfehlung.

Shisha Test

Shisha Probleme: Pfeife schmeckt nach Kohle

Wenn die Wasserpfeife nach Kohle schmeckt, kann das schon ganz schön unangenehm sein. Uns wurde die Frage ziemlich häufig gestellt, deswegen dachten wir uns, dass wir diese explizit nun auf Shisha Test beantworten. Zuerst einmal gehen wir davon aus, dass du einen Kaminkopf nutzt. Das erste Problem könnte sein, dass die Kohlestücke zu mittig platziert sind. Zum “anziehen” empfehlen wir die Kohlen innen zu platzieren. Sobald eine gute Rauchentwicklung entstanden ist, solltest du die Kohle nach außen legen. Das nächste Problem könnte am ungereinigten Kopf liegen. Reinige nach jeder Shisha-Session immer deinen Kopf, bevor du einen neuen aufsetzen möchtest. Das dritte Problem ist, (kommt sehr häufig vor) dass du beim abklopfen der Kohle die Asche in den Kopf verstreut hast. Somit kam die Asche in Berührung mit dem Tabak, welches den Geschmack von Kohle auslösen kann.

 

Wie oft soll die Pfeife gereinigt werden?

Diese Frage, welche wir nun auf den Grund gehen werden, wurde uns ebenfalls hier auf Shisha Test sehr häufig gestellt. Nach jeder Shisha Session sollten, bevor noch Kalk- oder Wasserflecken entstehen die Pfeifen gereinigt werden. Ebenfalls würden wir um Kalkablagerungen zu vermeiden empfehlen, das Wasser nach jeder Shisha-Session aus der Bowl zu entfernen.

Shisha Test